Ausstellungen

Klaus Gebhardt

Federzeichnungen - Vogelfotografie

Warten auf den einen richtigen Augenblick, auslösen, wenn Licht und Bewegung stimmen: Vögel stellen für Klaus Gebhardt eine besondere künstlerische Herausforderung dar.

Das Zusammenspiel vom geduldigen Beobachten der Tiere und den technischen Möglichkeiten mit der Fokussierung auf die grafischen Muster des Federkleides oder des Bewegungsbildes ergeben Vogelportraits von großer Eindringlichkeit.

Klaus Gebhardt fängt mit seinem Teleobjektiv Bilder von Vogelpersönlichkeiten ein, die uns Geschichten zu erzählen scheinen.

.

 

 

Ausstellung vom 01. Oktober – 24. November 2017
Ausstellungseröffnung am Sonntag 01.Oktober 2017 um 17 Uhr






Sabine Eisenbrand

variations

Die Werke von Sabine Eisenbrand, lassen sich nicht einfach kategorisieren, zu bunt ist ihre Gestaltungspalette, zu eigensinnig die Materialauswahl. Mal zurückhaltend, mal wuchtig jongliert die Künstlerin mit Farben, Sanden, Baumaterialien und lässt sich ganz auf das Kreieren im Prozess ein. Dabei entstehen Bilder voll kraftvoller Vielfalt, die von abstrakten Landschaften bis hin zu informellen Farbspielen reichen. In ihren neuesten Werken zeigt Sabine Eisenbrand allerdings auch ihr Können bezüglich realistischer Darstellung. Auf der Grundlage von Fotografien entstanden Bilder von mystischen Orten und vergessenen Plätzen, in denen die Schönheit der Melancholie schier zu greifen ist.

 

 

Ausstellung vom 4. August – 29. September 2017