hanseSWINGprojektJazz and more

Mittwoch, 04.10.17

Swingin´ Broadway-die jüdischen Komponisten und Texter des American Songbook

Die jüdischen Komponisten und Texter des American Songbook

Der Broadway in New York steht seit den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts wie kaum eine andere Straße der Welt für musikalisches Entertainment der Extraklasse. Bevor ein Musical dort seine Premiere erlebte, wurde es außerhalb New Yorks auf seine „Broadway-Tauglichkeit“ getestet. 

Hinter dem aktuellen Programm  von hanseSWINGproject steht die faszinierende Erkenntnis, dass es nahezu ausschließlich jüdische Komponisten, Textdichter, Theaterintendanten waren, denen der Broadway – und damit das Great American Songbook – seine Popularität verdankt.

Das Great American Songbook vereint Klassiker wie z.B. „Lady Be Good“, „The Lady Is A Tramp“, „Blue Skies“, „Stormy Weather“ und „All The Things You Are“, die später vom Jazz adaptiert wurden und sich in kürzester Zeit als Standards etabliert haben.

Seit der Gründung von hanseSWINGproject im Jahr 2004 durch den Bremer Schlagzeuger Wolf Grezesch präsentiert das Jazz-Quintett um die Pinneberger Sängerin Kathrin Hinneburg eine Melange aus mitreißendem Swing, gefühlvoll präsentierten Balladen und Latin-Fassungen und gibt den Songs eine eigene Note und eine neue Lebendigkeit. Daneben – längst ein Markenzeichen des Quintetts – gibt es stets eine unterhaltsame Mixtur aus biografischen Details zum Leben der Komponisten und  Textdichter und Informationen zur Entstehung und dem gesellschaftlichen Hintergrund der Stücke.

 

hanseSWINGproject, das sind: Kathrin Hinneburg, Pinneberg (voc); Olaf Barkow, Elmshorn (sax, cl, fl); Andreas Hinrichs, Hamburg (p); Moritz Zopf, Bremen (b); Wolf Grezesch, Bremen (dr).

 

Kategorien:
Events, Jazz and More, Konzerte
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Einlass:
19:30 Uhr
Preise:
  • Normal: 11,00 EUR
  • Ermäßigt: 7,00 EUR

Zurück

Die Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.